Löst möbliertes Wohnen die Probleme von Vermietern?

Mietpreisbremse, restriktives Mietrecht, politische Vorgaben für teure energetische Sanierung und hohe Kosten bei Neubau und Renovierung – Vermietern kann der Spaß an ihrem Immobilien-Investment manchmal ordentlich vergehen. Die möblierte Vermietung scheint einige Probleme der Vermieter zu lösen, insbesondere weil für diese bestimmte Art der Kurzzeitvermietung der Mietpreis in der Regel frei gewählt werden kann. Auch … Löst möbliertes Wohnen die Probleme von Vermietern? weiterlesen

10 Dinge, die Sie über Immobilienkaufverträge wissen sollten

Der Verkauf einer Immobilie wird in Deutschland immer mit einem Kaufvertrag beim Notar besiegelt. Das Dokument ist sehr wichtig, denn es regelt die Bedingungen für den Besitzübergang. Dabei ist der Kaufpreis zwar ein wesentlicher Aspekt, doch lange nicht der einzige. Worauf kommt es also an? 1) Nie ohne Finanzierungsbestätigung Wenn Käufer und Verkäufer sich über … 10 Dinge, die Sie über Immobilienkaufverträge wissen sollten weiterlesen

Die Rolle des Notars beim Immobilienverkauf

Wenn in Deutschland eine Immobilie den Besitzer wechselt ist er stets beteiligt: Der Notar. Ein Kaufvertrag ist nur dann rechtsgültig wenn er ihn beurkundet hat. Dies dient dem Schutz von Verkäufer und Käufer. Schließlich geht es beim Immobilienkauf um erhebliche Sachwerte. Aber was sind die Aufgaben eines Notars? Insbesondere unerfahrene Verkäufer und Käufer fragen mich … Die Rolle des Notars beim Immobilienverkauf weiterlesen

Bestellerprinzip: Was bedeutet es für Vermieter?

Lange wurde diskutiert, doch das "Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung" wurde letztlich doch verabschiedet. Den ausführlichen Gesetzestext finden Sie hier. Wichtigste Änderung des Mietnovellierungsgesetzes für Vermieter ist, neben der Mietpreisbremse, das Bestellerprinzip. Demnach muss mit 1. Juni 2015 zwingend derjenige den Makler bezahlen, der ihn … Bestellerprinzip: Was bedeutet es für Vermieter? weiterlesen

Beste Betreuung für Ihr Geld: 9 Gründe für die Pflegeimmobilie als private Kapitalanlage

Haben Sie schon einmal daran gedacht, ein Pflegeappartement zu kaufen? Seit einigen Jahren ist es privaten Kapitalanlegern möglich, Teileigentum an Pflegeheimen zu erwerben. So ähnlich wie eine Eigentumswohnung, die Sie beispielsweise vom Immobilienmakler Ihres Vertrauens in Königstein, Kronberg oder Bad Soden erwerben. Professionelle Anleger investieren vor dem Hintergrund des demographischen Wandels schon lang in den … Beste Betreuung für Ihr Geld: 9 Gründe für die Pflegeimmobilie als private Kapitalanlage weiterlesen

Die fünf häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf

Der Verkauf einer Immobilie sollte nicht unterschätzt werden. Für einen reibungslosen Ablauf, müssen sich Eigentümer intensiv auf den Verkauf vorbereiten. Insbesondere wenn sie sich entschieden haben, den Verkauf selbst in die Hand zu nehmen. Bitte vermeiden Sie diese fünf häufigsten Fehler: Nr. 1: Den Aufwand unterschätzen Eine Immobilie zu verkaufen kostet Zeit, Geld und oft … Die fünf häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf weiterlesen